Cricket

 Was ist Cricket

Cricket gehört zu den Ballsportarten, genauer gesagt zu den Schlagballspielen. Zwei Mannschaften treten in einer Kombination aus Schlagen, Fangen und Laufen gegeneinander an. Eine der beiden Mannschaften ist das „Batting“- Team. Es hat das Schlagrecht und die Möglichkeit, Punkte (Runs) zu erzielen. Ein Punkt (Run) wird dadurch erzielt, dass ein Schlagmann eine Linie auf der gegenüberliegenden Seite des Pitches (ein 20,12m langes Feld) erreicht. Die andere Mannschaft steht währenddessen mit ihren Spielern verteilt im Spielfeld und versucht dieses zu verhindern. Es besteht dabei die Möglichkeit, durch weitere Läufe oder das Schlagen des Balles über die Feldbegrenzung, mehrere Runs zu erzielen.
Im Zentrum des Geschehens steht das Duell zwischen dem Werfer und dem Schlagmann, wodurch einzelnen Spielern in dieser Mannschaftssportart eine besondere Aufmerksamkeit entgegengebracht wird.

Es gibt zahlreiche Varianten des Cricketsportes innerhalb des Deutschen Cricket Bundes e.V., die sich grob in zwei Bereiche unterteilen lassen:

1. Leistungssport
2. Breitensport

In den Bereich Leistungssport fallen in Deutschland alle Vereine, die in der Regional- und Bundesliga aufeinandertreffen und dabei über 20 Over (T20) oder 50 Over (ODI) spielen. Darüber hinaus wurde die Super Series eingeführt, bei der Auswahlmannschaften aus allen Landes-/Regionalverbänden des DCB aufeinandertreffen.
In den Bereich Breitensport fallen Tapeball- und Tennisballcricket, sowie Beach-Cricket. Diese Cricket-Variannten werden bevorzugt von Schulen und Universitäten, aber auch von Vereinen im Anfänger- und Jugendbereich genutzt und bieten einen kostengünstigen und einfachen Einstieg in den Cricketsport.

Sponsoren
MoneyGram Logo
Wintech Logo
za:media GmbH Logo