Unser Leitbild

Unser Sport verdankt seinen einzigartigen Charakter zu großen Teilen der Tatsache, dass er nicht nur nach bestimmten Regeln gespielt werden, sondern auch den Idealen des Cricketsports folgen sollte. Jede Aktion, die als Missachtung dieser Ideale zu betrachten ist, stellt eine Verletzung gegen den Sport selbst dar. Die Hauptverantwortung für die Einhaltung des Fair Play liegt bei den Kapitänen.Jedes Team wählt rechtzeitig auf demokratischen Weg einen Kapitän. Dieser ist dann zu jedem Zeitpunkt dafür verantwortlich, dass das Spiel sowohl in Übereinstimmung mit den Idealen des Cricketsports als auch nach den Regeln durchgeführt wird.

Die Ideale des Cricketsports basieren dabei auf dem RESPEKT gegenüber

  • dem Gegner
  • dem eigenen Kapitän und der eigenen Mannschaft
  • der Rolle der Schiedsrichter
  • dem Spiel und seinen traditionellen Werten

Es verstößt gegen die Ideale des Cricketsports:

  • die Entscheidungen eines Schiedsrichters durch Wort, Tat oder Gesten zu kritisieren
  • einen Gegner oder Schiedsrichter zu beleidigen
  • sich an Betrug oder unlauteren Praktiken zu beteiligen

Den Regeln zufolge haben die Schiedsrichter die alleinige Entscheidungsgewalt darüber, was als fair und unfair zu betrachten ist. Die Schiedsrichter können jederzeit einschreiten. Es liegt in der Verantwortung der Kapitäne, wann immer gefordert die nötigen Maßnahmen zu ergreifen. Die Kapitäne und Schiedsrichter bestimmen im Spielablauf gemeinsam den Umgangston. Von jedem Spieler wird erwartet, dass er dazu in hohem Maße beiträgt.

Sponsoren
MoneyGram Logo
Wintech Logo
za:media GmbH Logo